Rauchpause.

Im Dunst der Worte.

052 Tausche Frühstückstipps gegen Heimat

Eingestellt am Sonntag 20 April 2008

Frühstückstipps: Aus über 500 Billiarden Müsli-Möglichkeiten wählen könnt ihr bei mymuesli. Den ultimativen Kaffee gibts bei dem ersten Unternehmen mit dem nagelneuen Prädikat “Fräulein Pö. empfiehlt”, nämlich sonntagmorgen.com. Beide Firmen haben übrigens auch recht interessante Blogs: Hier gehts zu dem von mymuesli und hier zu dem von sonntagmorgen.com.

Außerdem gibts den großen Aufruf zur Städte-, Wohnungs-, Kindergartenplatz- und überhaupt Heimatsuche. Über Tipps freue ich mich riesig unter podcast at rauchpause dot com oder aber über skype unter kathrin_poe.

10 Kommentare für '052 Tausche Frühstückstipps gegen Heimat'

  1.  
    21. April 2008 | 10:08
     

    Der Kaffee von Sonntagmorgen ist wirklich absolut zu empfehlen.

    Einfach mal testen! Ihr werdet begeistert sein…!

  2.  
    21. April 2008 | 10:36
     

    München ist klasse. Sehr italienisch, sonnig, und Rauchen kann man hier auch bzw. Cappucino trinken im Biergarten. Und mit den öffentlichen biste ganz fix überall. Oder man wohnt im Umland, 20 Minuten weit draussen und hier gibt es halt auch schöne Kindergärten.

  3.  
    22. April 2008 | 13:57
     

    München ist doch die ideale Stadt. Ich zahle 760 € warm für 72 qm und wohne in Großhadern. Ist zwar a biserl (15 Min mit der Ubahn zum Bahnhof) draussen, dafür gibts hier viel Grün, Kindergarten, Schule und Parkplätze. Mit ein bisschen Suchen wird man auch (mehr oder weniger günstig) fündig und für Kinder gibts auch viele Angebote. Da freu ich mich schon auf Euch, geb auch notfalls den Babysitter, hab immer genug Kaffee im Haus und man darf bei mir jeden Abend Kerner kucken ;-)

  4.  
    22. April 2008 | 18:08
     

    Hallo Frau PÖ
    Ich kann ihnen nur ab raten von München. Ich komme auch aus Nürnberg ( also Franke ),und wenn ich das alles gewusst hätte vor 10 Jahren was ich heute weis hätte mich München nie gesehen. Die Menschen zu 85 % vorsichtig gezählt :-) sind Arrogant, großkotzig, eingebildet, und sich selbst der Nächste. Diese Bussi Gesellschaft geht mir so was von am s… ich kann es gar nicht sagen, ich möchte nur wissen warum sich dieser Münchner so viel einbilden. Also wir sind uns sicher, so wie sie und ihr Mann vom Land weg wollen, das wir bestimmt so schnell wie möglich aus München weg wollen. Und das mit dem großen Alten Wohnungen davon habe ich genug gesehen, so das ich Freiwillig eine kleine 2 zimmer Wohnung genommen habe, für 850€ aber alles ok in der Wohnung, und einen Vermieter der nicht ihre Einkünfte, warum weshalb, und wie viele Kinder sie eventuell möchten und ob sie das auch schriftlich niederlegen würden das sie bestimmt nicht mehr als 2 Kinder bekommen möchten….. und ob sie auch sehr laut sind. Das hatte ich nicht verstanden bei was, wer warum meinte er da nur :-) .na ja ich könnte noch ca 2 std schreiben was alles gegen München spricht. Halt da habe ich noch was gutes, Die Verkehrsmittel sind da!!! aber ob sie immer Fahren wann man sie braucht oder ob der Bus auch Hält wenn man an der Bushaltestelle steht, das muss man im einzelnen sehenJ,UND GANZ WICHTIG MVV PERSONAL NICHT UNAUFGEFORDERT AN REDEN,(BUS FAHRE ) SEHR GEFÄHRLICH VORSICHT BISSIG. Rolltreben immer Rechts stehen, kann sein das man sonnst sein ziel nicht unbeschadet erreicht.
    gruss Heinz

  5.  
    22. April 2008 | 21:31
     

    Pah, Bussi-Bussi-Gesellschaft! Kathrin, wenn Du am Samstag mit mir im Schicki-Micki-Italiener in Schwabing die überteuerte Pizza isst und mit dem Puschel-Wuschel-Alex über seine Bunnies redest, dann kannst Du Dich vom Gegenteil überzeugen - spätestens nach der dritten Flasche Champagner :-)

  6.  
    22. April 2008 | 22:14
     

    Ihr seid einfach die Besten.
    Wenn ich jetzt mal die Kommentare und vor allem eMails so halbwegs ordne, komme ich zu dem Schluss, dass ich mir nen Hauptwohnsitz in Nürnberg einrichten sollte, mit ner Zweitwohnung in München gut leben könnte, aber Essen sozusagen gegessen ist. Hmmmm. Also wir haben tatsächlich am Freitag eine erste Wohnungsbesichtung, lassen dann das Wochenende über mal München auf uns wirken (München, streng dich an!) und vielleicht fällts uns dann schon leichter ne Entscheidung zu treffen.
    Mein Problem ist, dass ich halt nicht gerne weit draußen wohnen mag. Und zum Thema Kindergärten… Gibts da nur Kindergärten oder auch freie Plätze? Ich hab heut mit nem Dutzend Einrichtungen telefoniert… Es ist einfacher ne bezahlbare Villa mit Pool und Buttler zu finden….

    Karla: Kann ich auch bei dir Kerner gucken während du aufs Töchterchen aufpasst und mir vorher noch geschwind nen Kaffee servierst - zur Not auch Champagner? Das könnte nämlich möglichweise durchaus zu ner schnellen Entscheidungsfindung beitragen. ;-)

    Heinz: Die Franken (selbst die fränkischen Mitarbeiter der öffentlichen Verkehrsmittel) sind ja nun auch nicht für ihre Offenheit und Freundlichkeit bekannt. Es tut mir natürlich sehr leid für dich, dass du da so schlechte Erfahrungen sammeln musst, ich denke aber, dass das eher (d)eine persönliche Erfahrung ist und auf andere Leute (uns zum Beispiel) ganz anders wirken kann. Arrogante Mitmenschen und ne oberflächliche Bussi-Bussi-Gesellschaft kann man auch in Nürnberg bzw. in vermutlich jeder anderen Stadt antreffen. Zum Glück darf man sich seine Freunde selbst aussuchen und bisher hab ich noch überall - ja, sogar in Franken - liebe und ehrliche Menschen kennengelernt. Und so ganz nebenbei: Leute, die mich nicht kennen erzählen mir auch oft nach einer Zeit, dass ich anfangs unheimlich arrogant gewirkt hätte. In diesem Sinne und mit dem dicken Schuss Optimismus: Der Schein trügt auch manchmal. :-)

    BTW: Gibts ne Teilnehmerliste zum Stammtisch am Samstag? Ich hab zwar nicht viele ernsthafte Feinde, aber die möcht ich dann auch nicht unbedingt bei ner überteuerten Pizza treffen.

    P.S. Karla, was zieht man denn da an?

    Und ein allerletztes P.S.: Nach so Mädelsabenden hab ich einfach immer unheimlich gute Laune. :-)

  7.  
    23. April 2008 | 08:48
     

    Guten Morgen!

    1) Teilnehmerliste liegt bei Podster aus, aber da scheint gerade alles gelöscht zu sein. Hm, ich kram mal schnell:

    - Karla (http://www.buchkolumne.de)
    - Alex (http://www.markendreiklang.de)
    - Annik (http://www.schlaflosinmuenchen.com)
    - Kathrin (/index.html)
    - Karl-Heinz (http://www.gschmarri.org)
    - Tom (http://www.infotainment-podcast.de)
    - Flo (http://www.floohneh.de) + 1
    - Simon (http://web.mac.com/schwagersimon/)
    - Deef (http://www.gefuehlskonserve.de/)
    + 2 Hörer

    2) Anziehen: natürlich nen Bikini bzw. nuttige Alternativen um für Alex´s Playboypodcast vorzusprechen ;-) Ne, ganz normal, wie in Berlin auch. Gibt keinen Dresscode, sonst würde ich das ja nicht organisieren, soll ja ein entspanntes Miteinander sein und kein Schnickschnackmeeting vom Puschelwuschel :-)

    3) Na, obs freie Plätze gibt, kann ich nun nicht sagen, habe ja kein Kind. Da kenne ich mich leider überhaupt nicht aus… :-(

    4) Das mit dem arrogant sein höre ich auch oft. Aber man muss es positiv nehmen, dann wird man wenigstens nicht von jedem Idioten angequatscht ;-)

    So, jetzt backe ich mir einen Geburtstagskuchen!

    LG,

    Karla

  8.  
    23. April 2008 | 10:36
     

    Hey Geburtstags-Karla,
    lass doch den Wuschelpuschel den Geburtstagskuchen backen. Dem würds nicht schaden, wenn er seine weibliche Seite mal bissl ausleben könnte.
    Ist der Simon der Simon, der auch in Nürnberg war?

    Du solltest dringend ein Kind bekommen. Du bist jetzt genau im richtigen Alter. ;-)

    Ich freu mich schon ein bißchen. :-)

  9.  
    Daydreamer
    28. April 2008 | 21:51
     

    “Es ist einfacher ne bezahlbare Villa mit Pool und Buttler zu finden….” Warum nehmt ihr dann nicht einfach die? ;)

    Als zum Thema Mü - Nbg kann ich nur folgendes sagen:
    Ich persönlich häng arg an meim Nämberch (frag mal den Mann mit dem Ring… ;), und würd Euch empfehlen hier zu bleiben, denn ich kann Heinz nur zustimmen.
    Die Busfahrer sind bei uns übrigens nicht unfreundlich sondern nur fränkisch. Kein Wort, das nicht unbedingt sein muss ;)
    Wenn Ihr ne große Stadt (bzw. Region) wollt, habt Ihr Euch schonmal im Ruhrgebiet umgeschaut? Da sind ja bekanntlich viele große Städte nah zusammen, eigentlich perfekt für die Auftragslage ;)
    Sonst kann ich Euch leider net so helfen, bin beim Thema Wohnungssuche leider ETWAS unerfahren (bin ja froh, wenn ich unsere find…. ;)
    Grüßla!
    Der Felix

    P.S: Wann braucht Ihr wieviele Kindergartenplätze? Was hab ich verpasst? ;)

  10.  
    20. Mai 2008 | 22:16
     

    Also Kathrin, ich kann dir (und dem Mann mit dem Ring am Finger) sagen: München ist toll. Aber teuer :) Vor allem in der Innenstadt.
    Ich selber wohne ca 40km ausserhalb von München, aber man ist in 30min fix mit dem Auto in der Stadt. Ist schon toll dort :)
    Hummeln im Hintern dürft ihr deswegen schon haben *grins*
    Und jaaaaa ich will, dass die Rauchpause näher zu mir kommt! Vielleicht lauf ich euch ja mal in der Fußgängerzone über den Weg. An der Zigarette erkenn ich zumindest dich, Kathrin, gleich :D
    Nunja, also lange Rede, kurzer Sinn:
    München ist super und absolut empfehlenswert!

    Grüße Viktoria

Einen Kommentar hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)


Information für Kommentierende
Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Deine E-Mail Adresse wird niemals angezeigt. Bitte überdenke, was Du hier kommentierst!

Verwende die Buttons unten, um Deinen Kommentar anzupassen.

RSS feed für Kommentare dieses Eintrags |